Warning: Creating default object from empty value in /var/www/vhosts/web8.www5.hostkraft.de/html/blog/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14 iMac | Angebissenes Obst

Neues von Apple…

Abgelegt unter Gerüchteküche, Hardware & Zubehör von Rene am 27.07.2010

Nachdem heute Mittag der Apple Store weltweit nicht erreichbar war, wissen wir nun, dass der Grund keine Wartungsarbeiten waren. Apple hat ein paar neue Produkte in den Store eingepflegt.

Neben einer überarbeiteten Modellreihe des iMac mit neuesten Intel Core i3, Core i5 und Core i7 Prozessoren und leistungsstärkerer neuer Grafik wurde das neue Magic Trackpad im Glas- und Aluminium-Design, erhältlich für 69 Euro, vorgestellt. Es ermöglicht iMac-Anwendern die gleiche intuitive Multi-Touch-Steuerung, welche Mac Notebook-Kunden bereits sehr schätzen.

Doch das ist noch nicht alles. Außerdem hat Apple eine neue Mac Pro-Serie mit bis zu 12 Prozessorkernen und bis zu 50 Prozent schnellerer Grafikleistung im Vergleich zur Vorgängerversion und ein neues 27-Zoll LED Cinema Display mit einer atemberaubenden Auflösung von 2560 x 1440 Pixel und 60 Prozent mehr Bildfläche im Vergleich zum 24-Zoll LED Cinema Display vorgestellt.

Hier die Links zu den einzelnen Produktseiten:

Alles neu macht der Oktober: iMac, Mac Mini, Multi-Touch Maus, MacBook

Abgelegt unter Hardware & Zubehör, Mac von Rene am 20.10.2009

iMac

Apple hat heute eine komplett neue iMac-Familie mit brillanten 21,5″ und 27″ Breitbild-Displays mit LED-Hintergrundbeleuchtung in neuem Design – mit Glas von einer Ecke zur anderen – sowie einem nahtlosen Aluminium-Gehäuse vorgestellt.

imac-neu

Beginnend bei 1.099 Euro inkl. MwSt. ist es die schnellste iMac-Serie aller Zeiten und bietet mit Intel Core 2 Duo Prozessoren ab 3,06 GHz sowie Core i5 und i7 Quad-Core Prozessoren das doppelte an Leistung. Jeder neue iMac wird mit einem Wireless Keyboard und der neuen kabellosen Magic Mouse ausgeliefert.

Weiterlesen »

Neue iMacs in ein paar Wochen?

Abgelegt unter Gerüchteküche, Mac von Rene am 20.10.2008

Kaum sind die neuen MacBooks vorgestellt brodelt die Gerüchteküche über. Auch die iMacs sollen nun ein Update bekommen.

Die 20- und 24-Zoll Modelle sollen ebenfalls mit Nvidia-Grafikchips ausgestattet werden und die CPU auf die Centrino2-Plattform gehoben werden.

Bei der Präsentation der neuen MacBooks hat Steve Jobs angekündigt, den Mini DisplayPort in allen Apple-Produkten zum Standard zu machen.

Beim Design soll es aber keine großen Änderungen geben, warum auch.





Tags